Einsätze

09.09.2021 01:38
Kategorie: Ölunfall
Durch die Polizei wurden ausgelaufene Betriebsstoffe im Streckenverlauf von Simmozheim über Althengstett und Gechingen bis nach Wildberg gemeldet. Die ILS Calw alarmierte die Feuerwehren der betroffenen Gemeinden, um die Betreibsstoffe abzustreuen und das Bindemittel anschließend aufzunehmen.   Bei Kontrollfahrten auf der Gemarkung der Gemeinde Gechingen konnten keine Betreibsstoffe festgestellt werden. Auch in den anderen Gemeinden war ein Einsatz der Feuerwehren nicht erforderlich.   Im Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Gechingen: MTW und GW-T mit sechs Feuerwehrangehörigen.
 
30.07.2021 16:38
Kategorie: Technische Hilfeleistung
Die FF Gechingen wurde zu einer Tierrettung alarmiert. Im Wochenendgebiet Riederleshalde hatte sich ein Reh im Zaun verfangen. Das Reh wurde aus seiner misslichen Lage befreit und konnte danach seine Reise fortsetzen. Im Einsatz: FF Gechingen mit MTW und LF20/16
 
16.07.2021 19:07
Kategorie: Hilfeleistung
Um 19:07 Uhr wurde der Katastrophenschutz (KatS) Zug 140 alarmiert. Dieser Zug setzt sich aus Einsatzfahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehren Calw, Bad Liebenzell und Gechingen zusammen und ist für Schadenslagen im Zusammenhang mit Hochwasser vorgesehen. Gegen 22:10 Uhr rückte der KatS Zug 140 unter dem Komanndo von Stadtbrandmeister Dirk Patzelt mit Blaulicht aus Calw ab. Davor wurden die Einsatzfahrzeuge dort aufgerüstet und beladen. Unter der Beladung sind Schmutzwasserpumpen, ausreichend Schlauchmaterial, Betriebsstoffe und Sandsäcke. Zusätzlich führt der KatS Zug 140 verschiedene Anhänger mit sich, auf denen z. B. Rettungsboote verlastet sind.   Aus dem Regierungspresidium Karlsruhe haben insgesamt fünf KatS Züge den Marschbefehl erhalten. ...
 
28.06.2021 21:38
Kategorie: Technische Hilfeleistung
Die Feuerwehr Gechingen wurde zur Unterstützung der Feuerwehr in Althengstett gerufen. Die Feuerwehr Gechingen unterstützte bei der Abarbeitung diverser Einsatzstellen im Gemeindegebiet Althengstett und sicherte außerdem den Brandschutz für den Gemeindeverwaltungsverband mit einer Staffel in Bereitschaft. Im Einsatz: MTW, LF10 und GWT mit neun Feuerwehrangehörigen. In Bereitschaft weitere sechs Feuerwehrangehörige
 
02.06.2021 11:15
Kategorie: Mittelbrand
Die FF Gechingen wurde zu einem Heckenbrand nach Ostelsheim alarmiert. Die FF Ostelsheim hatte den Brand schnell unter Kontrolle gebracht, somit konnte der Einsatz für die Feuerwehr Gechingen nach Ostelsheim abgebrochen werden. Im Einsatz: MTW und LF 10 mit 11 Mann / Frau.
 
30.04.2021 12:28
Kategorie: Verkehrsunfall
Die Feuerwehren Gechingen und Ostelsheim wurden zu einem brennenden PKW alarmiert. Der verunfallte PKW wurde von Trupps der beiden Feuerwehren abgelöscht. Die Feuerwehr Gechingen verblieb mit zwei Fahrzeugen vor Ort, unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme und den Abschleppdienst bei der Bergung des ausgebrannten Fahrzeuges. Der Fahrer des PKW wurde bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit. Er erlag jedoch noch an der Unfalllstelle seinen Verletzungen.   Im Einsatz: MTW, LF20/16 und LF10 mit 14 Feuerwehrangehörigen so wie die Feuerwehr Ostelsheim mit 20 Feuerwehrangehörigen
 
25.04.2021 01:27
Kategorie: Hilfeleistung
Die FF Gechingen wurde alarmiert, um den Leitenden Notarzt zu einer Einsatzstelle nach Calw zu fahren. Im Einsatz: MTW mit 1 Mann
 
11.04.2021 01:05
Kategorie: Technische Hilfeleistung
Die Freiwillige Feuerwehr Gechingen wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag zur Aufnahme von Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße K 4363 zwischen Gechingen und Deufringen alarmiert. Die Betriebsstoffe wurden abgestreut und das Ölbindemittel anschließend aufgenommen.   Im Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Gechingen: MTW und GW-T mit insgesamt fünf Feuerwehrangehörigen.
 
16.02.2021 14:04
Kategorie: Hilfeleistung
Die FF Gechingen wurde alarmiert, um den Leitenden Notarzt zu einer Einsatzstelle nach Altensteig zu fahren. Im Einsatz: MTW mit 1 Mann
 
05.01.2021 18:44
Kategorie: Großbrand
Die Führungsgruppe des Gemeindeverwaltungsverbandes wurde zur Unterstützung des örtlichen Einsatzleiters nach Simmozheim alarmiert. In einem Wohn- und Geschäftshaus war dort ein Brand im Obergeschoss ausgebrochen, der sich schnell auf den Dachstuhl ausbreitete. Gemeinsam mit Führungskräften der Freiwilligen Feuerwehren Althengstett und Ostelsheim wurde an der Einsatzstelle die Technische Einsatzleitung (TEL) gebildet, um den Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Simmozheim bei seinen operativen und organisatorischen Aufgaben zu unterstützen. Die Brandbekämpfung wurde hauptsächlich von außen durchgeführt, da das Gebäude einsturzt gefährdet war. Im Einsatzverlauf wurde das Dach des Gebäudes geöffnet, um auch letzte Brandherde erreichen zu können. Zum Auffinden dieser Brandherde wurde die Drohnengruppe des ...