Besenwirtschaft

Lieber Besucher der Besenwirtschaftswebseite der Feuerwehr Gechingen.

Am 21.Oktober 2017 richtete die Feuerwehr Gechingen die 12. Besenwirtschaft in der Gemeindehalle aus. Die "Golmer Buam" haben die Halle wieder glänzend unterhalten. Schon kurz nach Saalöffnung war die Halle bis auf den letzten Platz besetzt was uns natürlich sehr erfreute und Ansporn ist um im Jahr 2019 wieder einen Besen zu veranstalten. Halten Sie sich schon mal den 12.10.2019 frei.

 

Alles begann im Jahr 1997, als die FFW Gechingen das ihr 125 jähriges Jubiläum beging. Die Feuerwehrkameraden und der Ausschuss hatten sich gegen die Ausrichtung eines großen Festes mit Festzelt ausgesprochen. Stattdessen wurden über das Jahr verteilt mehrere Einzel Veranstaltungen durchgeführt. Es begann mit einer historischen Ausstellung um die Kirche und im Heimatmuseum. Zum Festakt im Oktober wurde ein Film von Armin Schnürle über die Entstehung der Feuerwehr Gechingen gezeigt. Bei den verschiedenen Aufnahmeterminen war ein grossteil der Gemeindebevölkerung beteiligt und der Film wurde ein voller Erfolg. Ebenso der Festakt, der mit geladenen Gästen am 24.10.1997 in der Gemeindehalle organisiert wurde. Teil des Festprogramms war

dann am 25.10.97 die Veranstaltung der ersten Feuerwehr Besenwirtschaft in der Gemeindehalle. Die Besucher staunten nicht schlecht, als sie am Samstag die herbstlich geschmückte Halle betraten. Mit viel Liebe wurde mit Schwartenbrettern ein Laubengang aufgestellt. Die Hallenfläche wurde mit Leitern von Leiterwagen ingemütliche Sitzecken aufgeteilt. Auf der Bühne dienten die Theaterkulissen um eine Bauernstube aufzubauen. Der Flammkuchenstand bei der Theke sowie Stehtische und eine Weinbar mit ausgesuchtenWeinen machten die Sache komplett. Das Ganze wurde mit alten Fässern, Laternen, allerlei herbstliche Früchten und Bäumen geschmückt. 2 Musikanten mit Akkordeon und Gitarre luden die Gäste ein zum mitsingen, indem sie von Tisch zu Tisch wanderten. Die Veranstaltung wurde ein voller Erfolg und wir wurden von vielen Bürgern angesprochen, die Besenwirtschaft zu einer dauerhaften Veranstaltung zu machen. Also beschloss man im Ausschuss, dass alle 2 Jahre ein "Besen" ausgerichtet werden sollte.



Doch durch den geplanten Umbau der Gemeindehalle, der sich immer wieder verschob, wurde teilweise die Veranstaltung jährlich durchgeführt. Die Beliebtheit stieg von Jahr zu Jahr. Mittlerweile konnten wir die "Golmer Musikanten" gewinnen, um musikalisch zu unterhalten. Einmal wurden "Dui do on de Sell" verpflichtet, um mitdeftigen Späßen dem Publikum einzuheizen. Als kulinarische Genüsse bietet die Feuerwehr über Schlachtplatte, Kasseler mit Kraut, Vesperteller, Flammkuchen sowie Käsewürfel auch Weine an, die aus Steinkrügenausgeschenkt werden. Preiswerte nicht alkoholische Getränke runden das Angebot ab. Natürlich werden unser Gäste, wie beim Maifest, von den Feuerwehrmänner bzw. deren Partner bedient.

Im Jahr 2019 werden wieder die "Golmer Musikanten" zur Ihrer Unterhaltung aufspielen.

Lassen Sie sich also dieses Fest nicht entgehen!


Die Freiwillige Feuerwehr Gechingen würde sich über Ihren Besuch sehr freuen.

Vorbereitungen zum Fest und Abnahme durch den Chef nach dem "Mosten".

Was Küche und Keller so alles hervorzaubern …